Projektübersicht

Alle Projekte, die theater konstellationen in den letzten Jahren realisiert hat.

  • „Nekropolis – Die Stadt gehört uns!” ist eine Serie von LiveHörSpielen mit viralem Charakter. Das Sujet: Die Ausrottung der Menschheit durch eine globale Seuche in Gestalt von Zombies.
  • Alpinarium_3 Eine Toninstallation, ein Alpengarten, Lebensgeschichten, eine Hörlandschaft.
  • Grete L. und ihr K. Ein handgreifliches Kammerspiel um die Ohnmacht der Liebe.
  • "willkommen im paradies meines guten gefühls" ist der 3.Aufzug aus dem längerfristig angelegten Projekt "MENSCH! - Ein Showbusiness in mehreren Aufzügen" von Beatrice Fleischlin und Jonas Knecht.
  • mein herz ist ein dealer «mein herz ist ein dealer» ist der zweite Aufzug aus dem längerfristig angelegten Projekt "Mensch! - Ein Showbusiness in mehreren Aufzügen" von Beatrice Fleischlin und Jonas Knecht.
  • «willkommen in der tyrannei meiner intimität» ist der erste Aufzug aus dem längerfristig angelegten Projekt "mensch! - ein showbusiness in mehreren aufzügen" von Beatrice Fleischlin und Jonas Knecht.
  • Nach dem Roman von Tim Krohn in einer Theaterfassung von Anita Augustin und Jonas Knecht.
  • Gallus_1400 Eine akustische Exkursion von theater konstellationen zum Gallusjubiläum 2012 des Kantons St.Gallen
  • Die Fledermaus Operette für vier Schauspieler und zwei DJs Nach Johann Strauß von Anita Augustin
  • Ein LiveHörspielAbend mit BeinaheBestsellern in drei Folgen - Sophienasele Berlin
  • nullkonzeptberlin Eine szenische Berlin- Live- Hörspiel- Reihe in drei Folgen an den Sophiensaelen Berlin.
  • Eine szenische Lesung für drei Schauspieler, einen Kontrabass und den Autor – ein Abend für Quatemberkinder.
  • Quatemberkinder Quatemberkinder, eine alpine Odyssee, eine Liebesgeschichte voller Hindernisse, eine Erzählung über den steinigen Weg des Erwachsenwerdens, eine üppige Sage aus den Schweizer Alpen.
  • can_you_hear_me? Die Gefängniszelle als Bedingung zur Vereinzelung. Fern vom Stadtgetümmel, bringt sie jeden Besucher dazu, allein zu sein, bei sich. Aus der Enge der Zelle heraus laden wir zu einer akustischen Reise ein. Holen Sie sich die Welt in Ihre Isolation! Machen Sie sich Ihren Raum zu eigen und gestalten Sie sich Ihre kleine Welt hinter den Mauern des Stadtturms Baden. Für die akustische Möblierung sorgen wir, Sie bestimmen das passende Interieur!
  • Adam Geist Diplomprojekt der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin, Abteilung Puppenspielkunst. – Adam Geist ist die Passionsgeschichte eines jungen Mannes, der gut sein will und doch schuldig wird.
  • Heidi, das Original Diplomprojekt der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin, Abteilung Puppenspielkunst. – Adam Geist ist die Passionsgeschichte eines jungen Mannes, der gut sein will und doch schuldig wird.
  • In Grossmutters Haus Eine Installation für 8 Zuschauer nach der gleichnamigen Erzählung von Stig Dagerman. – in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin, Abteilung Puppenspielkunst.